Tanzschule taktlos in Berlin Kreuzberg

In der freien Tanzschule taktlos in Berlin lernen Sie tanzen in entspannter Atmosphäre. Es gibt Workshops und Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene in Standard und Latein, Salsa, Discofox und Swing. Die Tanzschule bietet zudem Hochzeitstanzkurse und zahlreiche Tanzveranstaltungen zum Üben für alle: Übungsabende, Tanzabende und festliche Bälle im Ballsaal des ehemaligen Offizierscasinos an der Urbanstraße in Berlin-Kreuzberg.

Kontakt | ImpressumSitemap    

Swing Lindy Hop


Lindy Hop entstand Ende der 20ger Jahre und ist - auch bekannt als "Jitterbug" - einer der frühesten Swing-Tänze, aus dem East- und West Coast Swing, Jive, Boogie-Woogie und Rock 'n Roll entstanden sind (und daraus später Discofox); seine Wurzeln sind u.A. Balboa und Charleston. Charakteristisch sind schnelle und raumgreifende Figuren, bei denen sich das Paar umeinander herum bewegt - mehr oder weniger tief im Knie getanzt. Das Tempo reicht von ca 20 - 60 TPM. Musik: Swing, Bigband, moderne Musik.

Wir unterscheiden zwischen Kursen, die über einen längeren Zeitraum gehen, und kurzen Workshops an Wochenenden. Für Alle nach Beginner IV gibt es zusätzlich "Open classes", in denen auch nur spontan und sporadisch mitgemacht werden kann.

>>> Für Anfängerinnen und Anfänger ohne Vorerfahrungen (Beginner I)
>>> Für Tänzerinnen und Tänzer mit Vorerfahrungen (Beginner II - IV)
>>> Für Tänzerinnen und Tänzer mit guten Grundkenntnissen (nach Beg. IV)

Für Anfängerinnen und Anfänger ohne Vorerfahrungen (Beginner I)



Für Tänzerinnen und Tänzer mit Vorerfahrungen (Beginner II - IV)



Für Tänzerinnen und Tänzer mit guten Grundkenntnissen (nach Beg. IV)


 
Ermäßigungen
erhalten Studierende, Schüler/innen, Alg-II-Empfänger/innen ... mit entsprechender Bescheinigung.
Im Zweifelsfall bitte nachfragen.

 
nach oben
 
   Juli 2019   
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31